News & Blog

[ Das Neue und das andere ]

John-Cage-Bahnhof Darmstadt


Juli 2012: Der Hauptbahnhof Darmstadt wird zum „John-Cage-Bahnhof“

Die Eröffnungsrede sollte von Blixa Bargeld gehalten bzw. gespielt werden. Die exotische Erscheinung, die Hornbachlesungen und die damit verbundenen Erinnerungen an die Band „Einstürzende Neubauten” war für mich Grund genug, hier vorbeizuschauen. Leider hat Blixa Bargeld aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.

Um 18 Uhr gab es eine Interpretation von OB Partsch der John-Cage-Komposition 4'33'' (es wird 4 Minuten 33 Sekunden kein Ton gespielt.

Danach ging es in den Bahnhof zu den markierten Installationen (ein neonfarbener Streifen dient der Orientierung) und um 19 Uhr versammelten sich die Besucher auf der Grünfläche vor dem Hauptbahnhof zu einem Musicircus-Flashmob-Konzert (siehe Video).

Musicircus: Keine Note hat Cage dafür auf Papier gebracht, nur eine einfache Grundregel vorgegeben: Man lädt eine beliebige Zahl an Musikern ein und fordert sie auf, ihre je selbst gewählte Musik zu spielen – alle am selben Ort, gleichzeitig.

Fazit: Es war ein netter, warmer Architektursommer Rhein-Main Sommerabend mit nachhaltigen Eindrücken.


Weiterführende Links

Architektur Sommer Rhein Main
Blixa Bargeld liest Hornbach

 

3.7.2012 von hof